PSS

Tourbewertung: Mittel

Touringstrecken: 60%

Anspruchsvolle Strecken: 40%

Landschaft:

Geschichte / Kultur:

Fahrstunden: 6 bis 8 hr

Asphalt:

asphalt icon
7
10

Gebirge:

hills icon
7
10

Wie unsere Touren bewertet werden →

Portugal & Südspanien

Verborgene Schätze des Südens

Spanien | Portugal

Feb. 23 — Mar. 08, 2020 8 Plätze verfügbar

Oct. 25 — Nov. 08, 2020 8 Plätze verfügbar

Gönnen Sie sich eine außergewöhnliche Reise und erleben Sie mit uns den wahren Süden Europas. Bereisen Sie Spanien und Portugal in Andalusien und der Algarve. Besuchen Sie zauberhafte historische Städte und genießen Sie den unvergesslichen südlichen Charme von Malaga, Ronda und Evora.

Sie werden Zeit haben, an Ihren freien Tagen Sevilla, Granada und Lissabon kennenzulernen, drei erstaunliche Städte voll faszinierender Sehenswürdigkeiten. Die   Klänge spanischer Gitarrenmusik verzaubern. Befahren Sie perfekte Straßen in den Gebirgsketten und tauchen Sie Ihre Sinne in die natürliche Schönheit dieser Region mit ihren kleinen weißen Dörfer und dem intensiven Blau des Mittelmeeres und des Atlantiks.

Sonnige und milde Tage sind in dieser Region Spaniens ein tägliches Geschenk. In diesem angenehmen Klima bekommen Sie eine unvergessliche, regionale Küche serviert, unter anderem auch die weltweit bekannten “Tapas” Ergänzt wird dieser Hochgenuss durch die Warmherzigkeit der freundlichen Einheimischen, die Sie mit offenen Armen empfangen und Sie gerne in die Geheimnisse ihres Landes und ihrer Kultur einweihen. Tragen Sie sich diese Tour in Ihren Kalender ein als ein Motorradabenteuer, das sie nicht verpassen wollen!

IMTBike Streckenbewertung

Lernen Sie die verschiedenen Schwierigkeitsstufen der IMTBike Touren kennen, um zu wissen, welche Fahrpraxis erforderlich ist, um an den entsprechenden Touren teilnehmen zu können. IMTBike bietet verschiedene Touren für unterschiedlichste Fahrstile und Schwierigkeitsstufen an und arbeitet weiter an der Gestaltung neuer Routen. Das ist ein fortlaufender Prozess, bei dem unsere erfahrenen Guides Strecken abfahren und überprüfen, bevor die besten davon für die IMTBike Touren ausgewählt werden.

Sehr erfahrene Motorradfahrer wünschen sich Strecken, die technisches Können erfordern; schmale, kurvige Straßen mit wenig Verkehr und endlosen Kurven. Genau diese Strecken könnten jedoch für weniger erfahrene Motorradfahrer zu schwierig sein.

Die lokalen Fahrgewohnheiten, das Verkehrsaufkommen, die Qualität des Asphalts und der Radius der Kurven unterscheiden sich von Land zu Land erheblich und oftmals sogar in den verschiedenen Regionen des gleichen Landes. Diese Merkmale sind auch jahreszeitenabhängig. Sie wurden alle von IMTBike sorgfältig erprobt und bei der Bewertung der Touren berücksichtigt.

Darüber hinaus finden finden wir es auch wichtig, Sie über die unterschiedlichen Straßen, auf denen Sie Ihre Reise genießen, zu informieren. Für ein besseres Verständnis hat IMTBike die Straßen in zwei Kategorien unterteilt und sie unseren Touren prozentual zugeordnet.

  1. TOURING STRECKEN: hier wird auf breiten Straßen gefahren, die hauptsächlich aus Kehren mit großem Radius bestehen. Es gibt geschwungene Kurven, aber keine engen, bergigen Serpentinen. Ganz gerade Strecken findet man auf IMTBike Touren nur sehr wenige!
  2. ANSPRUCHSVOLLE STRECKEN: hier werden enge, geschwungene Kurven gefahren, die mehr technisches Können erfordern. Oftmals werden die Straßen enger, mit unbefestigten Vorsprüngen, steilen Steigungen und Abfahrten. Normalerweise handelt es sich hierbei um Bergstraßen mit spektakulärer Landschaft.

Wenn Sie noch nicht außerhalb Ihres eigenen Landes Motorrad gefahren sind, oder wenn Sie nur wenig Fahrpraxis und Fahrerfahrung mit kurvenreichen Bergstraßen haben, empfehlen wir Ihnen mit einer Tour, die mit leicht oder mittel bewertet wurde, zu beginnen. Im Zweifelsfall oder bei Fragen senden Sie uns bitte eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Wir beantworten jederzeit gerne Ihre Fragen, um sicher gehen zu können, dass Sie die geeignetste Tour aussuchen.

LEICHT

Hier fahren wir Strecken mit weiten Kurven, die leicht zu manövrieren sind. An einigen Stellen gibt es auch enge Kurven, aber das ist eher die Ausnahme.

Auf jeden Fall sollten Sie auch auf den leichten Strecken jederzeit in der Lage sein, ein Motorrad mit großem Hubraum zu fahren.

Planen Sie bitte nicht, das Motorradfahren während einer IMTBike Tour zu lernen. Wir empfehlen mindestens 8.000 km Fahrpraxis auf einem Motorrad mit großem Hubraum und Sie sollten auch unter dem Jahr regelmäßig Motorradfahren.

MITTEL

Auf diesen Strecken fahren wir Abschnitte mit sehr vielen Kurven auf engen Straßen, mitunter ohne Mittellinie. Es sind auch Kurven mit weitem Radius dabei. Manchmal kommt es zu bestimmten Zeiten in der Nähe der Städte zu dichtem Verkehr und die lokalen Fahrgewohnheiten können Ihnen ungewohnt und unberechenbar vorkommen. Von daher ist es sehr wichtig, daß Sie ein erfahrener Motorradfahrer sind und wir empfehlen Ihnen für eine mit MITTEL bewertete IMTBike Tour eine Fahrpraxis von mindestens 25.000 km auf einem Motorrad mit großem Hubraum. Desweiteren sollten Sie auch unter dem Jahr regelmäßig Motorradfahren.

Fortgeschritten

Auf diesen Routen fahren wir lange Abschnitte auf technisch engen, kurvigen Straßen, manchmal auch einspurigen.

Manchmal kommt es zu bestimmten Zeiten zu dichtem Verkehr und die lokalen Fahrgewohnheiten können Ihnen ungewohnt und unberechenbar vorkommen.

Diese kurvenreichen Straßen befinden sich dabei oft im Gebirge mit steilen Auf- und Abfahrten.

Dadurch können einige Fahrtage lang und herausfordernd sein. Es ist von daher sehr wichtig, daß Sie ein erfahrener Motorradfahrer sind und wir empfehlen Ihnen für eine mit FORTGESCHRITTEN bewertete IMTBike Tour eine Fahrpraxis von mindestens 50.000 km auf einem Motorrad mit großem Hubraum. Desweiteren sollten Sie auch unter dem Jahr regelmäßig Motorradfahren.

Unsere durchschnittliche tägliche Fahrdauer

5 bis 7 Stunden
6 bis 8 Stunden
7 bis 9 Stunden

Wir finden es wichtig, daß Sie wissen, wieviel Stunden am Tag auf einer Tour gefahren wird, damit Sie entscheiden können, welche IMTBIKE Tour die richtige für Sie ist. Manche Tourmitglieder möchten jeden Tag so viele Stunden wie möglich fahren, während andere es bevorzugen, öfters anhalten zu können und mehr Zeit für das Genießen der Landschaft und für das Besuchen von kulturellen Stätten zu haben.

Oder Sie möchten abends früher im Hotel ankommen, um vor dem Abendessen noch ein wenig entspannen zu können. Die tägliche Fahrzeit ist inklusive Kaffee- und Fotopause, beinhaltet jedoch nicht die Zeit für die Zwischenmahlzeit.

Normalerweise starten wir unseren Fahrtag morgens um 9:30 Uhr und halten zwischen 13 Uhr und 14 Uhr für die einstündige Zwischenmahlzeit an. Somit kommen wir bei einer Tour, die mit 5 - 7 Stunden angegeben ist, gegen 15:30 Uhr und 17:30 Uhr im Hotel an, je nach Durchschnittsgeschwindigkeit der Gruppe.

Tourdaten

  • Start /Ende Malaga
    Gesamtstrecke 2.490 km / 1.547 Meilen
  • Dauer 15 Tage
    Fahrtage 13 Tage
  • Rasttage 3 Granada, Sevilla, Lissabon
    Frühstück 14 Frühstück inbegriffen
  • Abendessen 11 Abendessen
    Tagesstrecke 250-350 km / 160-220 Meilen
  • Hotelübernachtungen 14 Nächte
    Fahrsaison Spring, Winter, Autumn
  • Highlights: Mittelmeer und Atlantikküsten, Malaga, Granada (Alhambra und Sierra Nevada) Route der weissen Dörfer, Ronda, Sevilla, Lissabon, Cascais, Sintra, Algarve
    Unterbringung: In komfortablen motorradfreundlichen Hotels, hauptsächlich Paradores de Turismo und portugiesischen Pensionen, den sogenannten Pousadas. Paradores de Turismo sind ehemalige Burgen und Schlösser mit historischer Bausubstanz, umgebaut in stilvolle 4-Sterrne Hotels.

Video

open quote

Referenzen

mehr →

  • I’ve been on many tours with various motorcycle tour companies in Europe; most of which were well worth the money. I’ve also motorcycle toured on my own in Europe several times. However IMTBike, in my opinion, hits the “sweet spot” in terms of the combination of luxury tourism, great riding, and affordability. The accommodation is always interesting and good quality. The riding routes are challenging, which I love, but not so difficult that non-European riders (and passengers) are intimidated. The bikes are in perfect condition and usually almost new. The food is great with a tremendous amount of local content. The IMTBike staff is unfailingly courteous, helpful and patient. I really think IMTBike “has it nailed”!

    Michael Atkin,
    Canada
    It was a GREAT Tour!!

  • A expectativa era alta, afinal "todo mundo" vai para o sul da Espanha nas férias, e Martin
    havia me garantido que este era um tour novo e imperdivel.

    Realmente a IMTBike conseguiu criar um tour fantástico.
    Roteiro diferente; quem espera um dia de folga logo no 2o dia da viagem. Ousado.
    Pequenas cidades, mas sempre com historia e boa gastronomia.

    Estradas diferentes; nada de autopistas e retas, somente estradinhas com pouco
    transito e muitas curvas. O sonho de todo motociclista. E voce vai descobrir as melhores.
    Os dois ultimos dias, Arcos e Ronda, são para fechar com chave de ouro.

    Hoteis diferentes; Pousadas e Paradores sensacionais. Os de Évora, Cascais, Arcos e
    Ronda são um show a parte.

    Nem é necessário comentar sobre as comidas e vinhos, né? Andalucia e Portugal já
    dizem tudo. Prepare sua dieta no retorno.

    É o sul da Espanha apresentado por quem conhece, pesquisou e escolheu o melhor.
    Paisagens maravilhosas, montanhas com estradas incriveis, los Pueblos Blancos....
    Martin e o talentoso Ruben (motos, fotos e musica) cuidam de todos os detalhes,
    até 15 dias de sol eles conseguiram acertar com S. Pedro rsrsrs, para que voce
    aproveite ao máximo e não tenha com que se preocupar.
    (Atenção: nos proximos tours "obriguem" os dois a levarem suas guitarras na van)

    Muchas Gracias Martin, Ruben e IMTBike por mais um tour fantastico.
    Nos vemos em breve.

    Louis Pitaluga Jr
    Sao Paulo, Brazil
    Portugal e Sul de Espanha - Surpresa total !! Inesquecivel !

  • testimonials photo

    Now that we are back home and reflecting on our recent adventure, I just wanted to say thanks to all of you for putting together such a wonderful trip. We had a truly amazing time! I can't say enough good things about you all and what you do. All of the details were covered. The bikes were excellent, the maps and itinerary were beyond helpful, and the accommodations well exceeded our expectations. And certainly of highest priority, being a motorcycle trip, the route/roads you recommended were fantastic! So good, I realize, that this may have been the pinnacle of rides for me. Thank you, thank you , thank you

    Mark Luposello,
    Virginia, USA
    Amazing Time

  • testimonials photo

    I just wanted to complement you both on the amazing trip your company provided for both myself and my wife, Rose.
    The routes, accommodations and restaurants were, in a word, exemplary. Any concerns I had initially about my wife riding, at least part of the time, in the support vehicle had all vanished by the lunch break our first day of riding. Throughout the trip Mikel was a gracious host and tour guide while she was both a passenger in the support vehicle and afterwards as well. He will, undoubtedly, be a great asset to your company in the years to come.
    I was also very impressed with Martin. His enthusiasm for motorcycling in particular and life in general was quite contagious. He also demonstrated an incredible ability to look after the less experienced riders while still making it a great deal of fun for those riders interested in riding at a more spirited pace. When off the bikes he had a way of making sure everyone’s needs and concerns were attended to and that the group was always enjoying themselves.
    I have been involved in at least a dozen motorcycle trips that were organized,at least to some degree.Your trip was,by far,the best( and that was with your trip being,for the first time,WITH MY WIFE!)LOL A specific shout out for a job well done should also go to the other support staff who put together the printed materials,photographs and other similar work.
    I am already considering booking your Perfect Pyrenees Tour and the Castles & Mountains Central Spain Tour.
    Best regards,

    Bill Taberner,
    Ontario, Canada
    Portugal & Southern Spain Tour-By far the Best Tour I’ve ever Taken

open quote

Lernen Sie unsere Tourguides kennen

Meet the IMTBike Guides

Wir sind sehr stolz auf den guten Ruf, den wir als weltweit führenden Motorradreiseveranstalter haben und er beginnt mit unseren Tourguides.

Mehr über unser Team →

Täglicher Tourablauf

  • Tag 1: Ankunft in Malaga
  • Tag 2: Málaga – Granada
  • Tag 3: Granada – Rasttag
  • Tag 4: Granada - Antequera
  • Tag 5: Antequera – Doñana – Costa de la Luz
  • Tag 6: Costa de la Luz – Sierra de Monchique - Algarve
  • Tag 7: Algarve – Costa Vicentina – Cascais (Lissabon)
  • Tag 8: Cascais (Lissabon) – Rasttag
  • Tag 9: Cascais (Lissabon) – Sintra – Alentejo
  • Tag 10: Alentejo – Sierra de Aracena - Sevilla
  • Tag 11: Sevilla - Rasttag
  • Tag 12: Sevilla – Grazalema Gebirge – Weißen Dörfer
  • Tag 13: Weiße Dörfer – Ronda
  • Tag 14: Ronda – Málaga
  • Tag 15: Heimreise
  • Tag 1: Ankunft in Malaga – Sicherheitseinweisung - Welcome-Dinner

    Ankunft in Malaga – Sicherheitseinweisung - Welcome-Dinner

    Transfer vom Flughafen zum Hotel inbegriffen. Bevor wir Sie über die Reise informieren, können Sie entspannen oder eine Stadtbesichtigung machen. Nach dem Briefing gibt es zum ersten Kennenlernen ein Welcome-Dinner in einem traditionellen Restaurant. Der erste und letzte im Programm beschriebene Tag ist An- und Abreisetag Ihrer Tour. Je nachdem, in welchem Land die Reise stattfindet, muss möglicherweise ein zusätzlicher Tag einkalkuliert werden. Wir bitten Sie, Ihre Flüge entsprechend zu buchen!

  • Tag 2: Málaga – Costa del Sol – Granada

    Málaga  – Costa del Sol – Granada

    Heute beginnt unsere Tour. Wir verlassen Malaga und fahren durch den Nationalpark Montes de Malaga. Richtung Süden kehren wir zurück zum azurblauen Wasser des Mittelmeers und der Costa del Sol. Entlang der Küste genießen wir die Schönheit des Mittelmeers bevor wir uns in die schroffen Berge begeben, die die Küste von Granada trennt. Granada ist eine wunderschöne historische Stadt voller Mystik und Heimat der berühmten Alhambra.

  • Tag 3: Granada – Rasttag

    Granada – Rasttag

    Heute hast du die Gelegenheit den legendären Alhambrapalast zu besuchen. Eine wahrlich beeindruckende Sehenswürdigkeit, welche man gesehen haben möchte. Verbringe den Rest des Tages mit Shopping im modernen Teil der Stadt oder aber verlaufe im Labyrint der wunderschönen Gässchen des ältesten Stadteil Albaícin. Alternativ kannst du auch mit uns die höchstgelegene alsfaltierte Bergstraße der iberischen Halbinsel hinauffahren und die Aussichten des naheliegenden Gebirge der Sierra Nevada genießen.

  • Tag 4: Granada – Sierra Arana – Alhama - Antequera

    Granada – Sierra Arana – Alhama - Antequera

    Granada wird ohne Zweifel einen unvergesslichen Eindruck bei dir hinterlassen, doch für heute müssen wir uns verabschieden. Wir verlassen die Stadt und überqueren das Arana Gebirge, während die beeindruckende Fasade der Sierra Nevada auf uns hinab schaut. Nach einem Richtungswechsel geht es in die Hügellandschaft bei Alhama de Granada und vorbei an Wiesen und Feldern erreichen wir Stadt Antequera, auch genannt „das Herz von Andalusien“.

  • Tag 5: Antequera – Doñana – Costa de la Luz

    Antequera – Doñana – Costa de la Luz

    Heute geht es Richtung Atlantik. Über Landstraßen die sich durch malerische Hügellandschaften schlängeln, erkunden wir das ländliche Andalusien. Entlang des natürlichen Verlauf des Guadalquivir fahren wir vorbei an Sevilla und überqueren anschließend diesen Fluss um zum Doñana Nationalpark zu gelangen. Einer der wichtigsten Parks Europas für Zugvögel auf ihrem Weg Richtung Süden. Zuletzt erreichen auch wir, ähnlich wie die Vögel, die Atlantikküste, an welcher wir übernachten.

  • Tag 6: Costa de la Luz – Sierra de Monchique - Algarve

    Costa de la Luz – Sierra de Monchique - Algarve

    Die heutige Route führt in die nahegelegenen Berge, wo wir uns kurvenreich Richtung der portugiesischen Algarveküste schlängeln. Danach geht es in das Tal des Guadiana Nationalpark und die Berge von Monchique. Nach einem fantastischen Motorradtag führt es uns anschließend wieder hinab an die Atlantikküste zum malerischen Dorf Lagos.

  • Tag 7: Algarve – Costa Vicentina – Cascais (Lissabon)

    Algarve – Costa Vicentina – Cascais (Lissabon)

    Heute erwartet uns eine lange Panoramafahrt entlang der Atlantikküste Richtung Norden. Dort wo der Tajo, der längste Fluss der iberischen Halbinsel, in den Atlantik mündet, überqueren wir eine beeindruckende Hängebrücke um nach Lissabon zu gelangen. Zuvor passieren wir die wunderschöne Strände von Südportugal und besuchen den Leuchtturm des St. Vinzent Kap, berühmt für seinen strategischen Standort. Lissabon erwartet seine Besucher wie immer mit offenen Armen und wird für die kommenden zwei Tage unser Zuhause sein.

  • Tag 8: Cascais (Lissabon) – Rasttag

    Cascais (Lissabon) – Rasttag

    An unserem Rasttag in Lissabon kann es gar nicht langweilig werden. Die wunderschöne Stadt versprüht noch immer viele Fazetten seiner ereignisreichen Vergangenheit. Unzählige Paläste und Kirchen sowie das monumentale Schloss zeugen von seiner umfangreichen Geschichte. Die Legende besagt, dass Lissabon auf der Spitze von sieben Hügeln erbaut wurde. Besuche ihre vielen verschiedenen Viertel um die Vielseitigkeit der Stadt zu entdecken und schlendere durch die klassischen Cafés und kleine Geschäfte in den schmalen, engen Kopfsteinplastergassen. Am Abend laden unzählichen Bars und Restaurants dazu ein, das aufregende Nachtleben Lissabons zu genießen.

  • Tag 9: Cascais (Lissabon) – Sintra – Alentejo

    Cascais (Lissabon) – Sintra – Alentejo

    Der Abschied von Lissabon fällt schwer; wir verlassen die bezaubernde Stadt um Orte von gleiche Schönheit zu erkunden – Cascais (das portugiesische Monaco) und Cabo de Roca, der westlichste Punkt Europas. Wir folgen der Küste entlang einer weiteren Panoramastraße, bekannt unter Motorradfahrern und auch Surfer sind hier auf der Suche nach der perfekten Welle. Anschließend machen wir Halt am außergewöhnlichen Sintrapalast, über Jahrhunderte der sommerliche Rückzugsort für den portugiesischen Adel. Weiter östlich, nahe der Grenze zu Spanien, erwartet uns unsere Unterkunft für die kommende Nacht in der ruhigen von Stadtmauern umgebenen Stadt Evora.

  • Tag 10: Alentejo – Sierra de Aracena - Sevilla

    Alentejo – Sierra de Aracena - Sevilla

    Es ist Zeit von den freundlichen Portugiesen und der gelassenen Schönheit des Landes Abschied zu nehmen. Aber kein Sorge, der Abschied fällt leicht sobald wir wieder auf andalusischem Untergrund fahren. Geduldig wartet auf uns das Vorgebirge der Sierra Morena und der Sierra de Aracena, beides Gegenden voll von unzähligen fantastischen Motorradstrecken. Zudem kannst du dort die farbenprächtigen Minen von Rio Tinto besuchen und den „Jabugo“, den angeblich besten iberischen Schinken, probieren. Nach einem perfekten Motorradtag erreichen wir Sevilla, die Hauptstadt von Andalusien.

  • Tag 11: Sevilla - Rasttag

    Sevilla - Rasttag

    Heute erwartet uns ein weiterer Rasttag um Sevilla und ihre beeindruckende gothische Kathedrale, unzählige kleine Kirchen, verträumten kleinen Gassen, typische Flamenco Musik und klassische Tapasbars zu erkunden. Alternativ kannst du auch mit dem Motorrad die Sierra Morena erkunden.

  • Tag 12: Sevilla – Grazalema Gebirge – Weißen Dörfer

    Sevilla – Grazalema Gebirge – Weißen Dörfer

    Wir verlassen die magische Hauptstadt Andalusiens mit all seiner Kunst und Schönheit. Richtung Süden durchqueren wir bei optimalen Straßenbedingungen die von weiten Ebenen geprägte Landschaft. Anschließend geht es steil und ebenso atemberaubend bergauf in das Grazalema Gebirge, wo wir den beeindruckensten aller Gebirgspässe der gesamten Region überqueren. Der Tag endet in einem der schönsten weißen Dörfer von Andalusien - Arcos de la Frontera – hochthronend auf einem steilen Abhang.

  • Tag 13: Weiße Dörfer – Ronda

    Weiße Dörfer – Ronda

    Vor uns liegt ein sportlicher Tag voller harmonischer Kurvenwechsel durch die Gebirgszüge von Cadiz. Die atemberaubende Landschaft führt durch Wälder voller Korkeichen, vorbei an spanischen Stieren und iberischen Schweinen hin zu den zahlreichen wunderschönen weißen Dörfern, welche der Region ihren besonderen Charm verleihen. Wir übernachten in Ronda, eine der unvergesslichsten Städte in ganz Spanien. Blicke von der „Neuen Brücke“ (über 300 Jahre alt) hinunter in die 120m tiefe Schlucht und flaniere über die Romanische Brücke, welche nach vielen Jahrtausenden noch immer intakt ist. Zudem kannst du die ältestete Stierkampfarena Spaniens besuchen.

  • Tag 14: Ronda – Málaga

    Ronda – Málaga

    Von Ronda fahren wir direkt in das Herz der Sierra Morena und schlängeln uns den ganzen Tag über kurvige Straßen durch die wunderschöne Landschaft – von Berg zu Berg und Dorf zu Dorf. Am frühen Nachmittag erreichen wir Malaga und es bleibt noch etwas Zeit für Shopping und Sightseeing. Abends treffen wir uns zum gemeinsamen Abschiedsabendessen und leider kommt dann auch der Moment für ein herzliches „Tschüss und hoffentlich bis bald!“

  • Tag 15: Heimreise

    Heimreise

    Heute ist der Tag gekommen, an dem wir uns voneinander verabschieden müssen und wir machen uns auf den Weg zum Flughafen. Gerne sehen wir Sie bei unserem nächsten Motorradabenteuer wieder!

Preise

Der Grundpreis jeder Tour ist kalkuliert auf Basis einer BMW G310R mit Einzelfahrer, untergebracht in 1 Doppelzimmer.

  • Reiseteilnehmer hinzufügen

    + 4030

    hinzufügen

  • Einzelzimmer Aufpreis

    + 820

    hinzufügen

  • BMW G310R

    + 0

    hinzufügen

  • BMW F750GS

    + 200

    hinzufügen

  • BMW F800GT

    + 400

    hinzufügen

  • BMW F850GS

    + 400

    hinzufügen

  • BMW R1250RS

    + 625

    hinzufügen

  • BMW R1250GS

    + 625

    hinzufügen

  • BMW R1250GS ADV

    + 780

    hinzufügen

  • BMW S1000XR

    + 780

    hinzufügen

  • BMW R12500RT

    + 780

    hinzufügen

  • BMW K1600GT

    + 1185

    hinzufügen

In der Tour inbegriffen:

  • Abholung vom Flughafen am ersten Tourtag.
  • Übernachtungen in sorgfältig ausgesuchten 4 & 5 Sterne-Hotels und Paradore/Pousadas (Schlösser und Burgen, umgewandelt in “motorradfreundliche” Boutique-Hotels).
  • jeden Abend (außer am Erholungstag) ein köstliches Gourmet-Dinner mit spanischen oder portugiesischen Spezialitäten.
  • ein reichhaltiges Frühstücksbuffet am Morgen
  • aktuelles BMW Motorradmodell ausgestattet mit BMW Seitenkoffern und BMW Topcase.
  • Tour-Handbuch (sehr umfassend mit ca. 70 Seiten) und Strassenkarte inklusive markierter Route.
  • Erfahrener mehrsprachiger Tourguide auf einem Motorrad.
  • Mehrsprachiger Tourguide in Begleitfahrzeug, das Ihr Gepäck und persönliche Einkäufe transportiert oder auch ein oder zwei weitere Reiseteilnehmer mitnehmen kann.
  • Tour Souvenirs.

Nicht in der Tour enthalten:

  • Flugtickets, Mittagessen, Treibstoff, Getränke, Mautgebühren, Persönliche Ausgaben und Trinkgelder.
Included