PortugalSouthernSpain_Header

Tourbewertung: Mittel

Touringstrecken: 60%

Anspruchsvolle Strecken: 40%

Landschaft:

Geschichte / Kultur:

Fahrstunden: 6 bis 8 hr

Asphalt:

asphalt icon
7
10

Gebirge:

hills icon
7
10

Wie unsere Touren bewertet werden →

Portugal & Südspanien

Verborgene Schätze des Südens

Spanien | Portugal

Feb. 24 — Mar. 10, 2018 Noch 6 Plätze

Oct. 21 — Nov. 04, 2018

Feb. 24 — Mar. 10, 2019

Oct. 20 — Nov. 03, 2019

Gönnen Sie sich eine außergewöhnliche Reise und erleben Sie mit uns den wahren Süden Europas. Bereisen Sie Spanien und Portugal in Andalusien und der Algarve. Besuchen Sie zauberhafte historische Städte und genießen Sie den unvergesslichen südlichen Charme von Malaga, Ronda und Evora.

Sie werden Zeit haben, an Ihren freien Tagen Sevilla, Granada und Lissabon kennenzulernen, drei erstaunliche Städte voll faszinierender Sehenswürdigkeiten. Die   Klänge spanischer Gitarrenmusik verzaubern. Befahren Sie perfekte Straßen in den Gebirgsketten und tauchen Sie Ihre Sinne in die natürliche Schönheit dieser Region mit ihren kleinen weißen Dörfer und dem intensiven Blau des Mittelmeeres und des Atlantiks.

Sonnige und milde Tage sind in dieser Region Spaniens ein tägliches Geschenk. In diesem angenehmen Klima bekommen Sie eine unvergessliche, regionale Küche serviert, unter anderem auch die weltweit bekannten “Tapas” Ergänzt wird dieser Hochgenuss durch die Warmherzigkeit der freundlichen Einheimischen, die Sie mit offenen Armen empfangen und Sie gerne in die Geheimnisse ihres Landes und ihrer Kultur einweihen. Tragen Sie sich diese Tour in Ihren Kalender ein als ein Motorradabenteuer, das sie nicht verpassen wollen!

IMTBike Streckenbewertung

Lernen Sie die verschiedenen Schwierigkeitsstufen der IMTBike Touren kennen, um zu wissen, welche Fahrpraxis erforderlich ist, um an den entsprechenden Touren teilnehmen zu können. IMTBike bietet verschiedene Touren für unterschiedlichste Fahrstile und Schwierigkeitsstufen an und arbeitet weiter an der Gestaltung neuer Routen. Das ist ein fortlaufender Prozess, bei dem unsere erfahrenen Guides Strecken abfahren und überprüfen, bevor die besten davon für die IMTBike Touren ausgewählt werden.

Sehr erfahrene Motorradfahrer wünschen sich Strecken, die technisches Können erfordern; schmale, kurvige Straßen mit wenig Verkehr und endlosen Kurven. Genau diese Strecken könnten jedoch für weniger erfahrene Motorradfahrer zu schwierig sein.

Die lokalen Fahrgewohnheiten, das Verkehrsaufkommen, die Qualität des Asphalts und der Radius der Kurven unterscheiden sich von Land zu Land erheblich und oftmals sogar in den verschiedenen Regionen des gleichen Landes. Diese Merkmale sind auch jahreszeitenabhängig. Sie wurden alle von IMTBike sorgfältig erprobt und bei der Bewertung der Touren berücksichtigt.

Darüber hinaus finden finden wir es auch wichtig, Sie über die unterschiedlichen Straßen, auf denen Sie Ihre Reise genießen, zu informieren. Für ein besseres Verständnis hat IMTBike die Straßen in zwei Kategorien unterteilt und sie unseren Touren prozentual zugeordnet.

  1. TOURING STRECKEN: hier wird auf breiten Straßen gefahren, die hauptsächlich aus Kehren mit großem Radius bestehen. Es gibt geschwungene Kurven, aber keine engen, bergigen Serpentinen. Ganz gerade Strecken findet man auf IMTBike Touren nur sehr wenige!
  2. ANSPRUCHSVOLLE STRECKEN: hier werden enge, geschwungene Kurven gefahren, die mehr technisches Können erfordern. Oftmals werden die Straßen enger, mit unbefestigten Vorsprüngen, steilen Steigungen und Abfahrten. Normalerweise handelt es sich hierbei um Bergstraßen mit spektakulärer Landschaft.

Wenn Sie noch nicht außerhalb Ihres eigenen Landes Motorrad gefahren sind, oder wenn Sie nur wenig Fahrpraxis und Fahrerfahrung mit kurvenreichen Bergstraßen haben, empfehlen wir Ihnen mit einer Tour, die mit leicht oder mittel bewertet wurde, zu beginnen. Im Zweifelsfall oder bei Fragen senden Sie uns bitte eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Wir beantworten jederzeit gerne Ihre Fragen, um sicher gehen zu können, dass Sie die geeignetste Tour aussuchen.

LEICHT

Hier fahren wir Strecken mit weiten Kurven, die leicht zu manövrieren sind. An einigen Stellen gibt es auch enge Kurven, aber das ist eher die Ausnahme.

Auf jeden Fall sollten Sie auch auf den leichten Strecken jederzeit in der Lage sein, ein Motorrad mit großem Hubraum zu fahren.

Planen Sie bitte nicht, das Motorradfahren während einer IMTBike Tour zu lernen. Wir empfehlen mindestens 8.000 km Fahrpraxis auf einem Motorrad mit großem Hubraum und Sie sollten auch unter dem Jahr regelmäßig Motorradfahren.

MITTEL

Auf diesen Strecken fahren wir Abschnitte mit sehr vielen Kurven auf engen Straßen, mitunter ohne Mittellinie. Es sind auch Kurven mit weitem Radius dabei. Manchmal kommt es zu bestimmten Zeiten in der Nähe der Städte zu dichtem Verkehr und die lokalen Fahrgewohnheiten können Ihnen ungewohnt und unberechenbar vorkommen. Von daher ist es sehr wichtig, daß Sie ein erfahrener Motorradfahrer sind und wir empfehlen Ihnen für eine mit MITTEL bewertete IMTBike Tour eine Fahrpraxis von mindestens 25.000 km auf einem Motorrad mit großem Hubraum. Desweiteren sollten Sie auch unter dem Jahr regelmäßig Motorradfahren.

Fortgeschritten

Auf diesen Routen fahren wir lange Abschnitte auf technisch engen, kurvigen Straßen, manchmal auch einspurigen.

Manchmal kommt es zu bestimmten Zeiten zu dichtem Verkehr und die lokalen Fahrgewohnheiten können Ihnen ungewohnt und unberechenbar vorkommen.

Diese kurvenreichen Straßen befinden sich dabei oft im Gebirge mit steilen Auf- und Abfahrten.

Dadurch können einige Fahrtage lang und herausfordernd sein. Es ist von daher sehr wichtig, daß Sie ein erfahrener Motorradfahrer sind und wir empfehlen Ihnen für eine mit FORTGESCHRITTEN bewertete IMTBike Tour eine Fahrpraxis von mindestens 50.000 km auf einem Motorrad mit großem Hubraum. Desweiteren sollten Sie auch unter dem Jahr regelmäßig Motorradfahren.

Unsere durchschnittliche tägliche Fahrdauer

5 bis 7 Stunden
6 bis 8 Stunden
7 bis 9 Stunden

Wir finden es wichtig, daß Sie wissen, wieviel Stunden am Tag auf einer Tour gefahren wird, damit Sie entscheiden können, welche IMTBIKE Tour die richtige für Sie ist. Manche Tourmitglieder möchten jeden Tag so viele Stunden wie möglich fahren, während andere es bevorzugen, öfters anhalten zu können und mehr Zeit für das Genießen der Landschaft und für das Besuchen von kulturellen Stätten zu haben.

Oder Sie möchten abends früher im Hotel ankommen, um vor dem Abendessen noch ein wenig entspannen zu können. Die tägliche Fahrzeit ist inklusive Kaffee- und Fotopause, beinhaltet jedoch nicht die Zeit für die Zwischenmahlzeit.

Normalerweise starten wir unseren Fahrtag morgens um 9:30 Uhr und halten zwischen 13 Uhr und 14 Uhr für die einstündige Zwischenmahlzeit an. Somit kommen wir bei einer Tour, die mit 5 - 7 Stunden angegeben ist, gegen 15:30 Uhr und 17:30 Uhr im Hotel an, je nach Durchschnittsgeschwindigkeit der Gruppe.

Tourdaten

  • Start /Ende Malaga
    Gesamtstrecke 2400 km / 1500 Meilen
  • Dauer 15 Tage
    Fahrtage 13 Tage
  • Rasttage 3 Granada, Sevilla, Lissabon
    Frühstück 14 Frühstück inbegriffen
  • Abendessen 11 Abendessen
    Tagesstrecke 250-350 kms / 160-220 Meilen.
  • Hotelübernachtungen 14 Nächte
    Fahrsaison Spring, Winter, Autumn
  • Highlights: Mittelmeer und Atlantikküsten, Malaga, Granada (Alhambra und Sierra Nevada) Route der weissen Dörfer, Ronda, Sevilla, Lissabon, Cascais, Sintra, Algarve
    Unterbringung: In komfortablen motorradfreundlichen Hotels, hauptsächlich Paradores de Turismo und portugiesischen Pensionen, den sogenannten Pousadas. Paradores de Turismo sind ehemalige Burgen und Schlösser mit historischer Bausubstanz, umgebaut in stilvolle 4-Sterrne Hotels.

Video

open quote

Referenzen

mehr →

  • I’ve been on many tours with various motorcycle tour companies in Europe; most of which were well worth the money. I’ve also motorcycle toured on my own in Europe several times. However IMTBike, in my opinion, hits the “sweet spot” in terms of the combination of luxury tourism, great riding, and affordability. The accommodation is always interesting and good quality. The riding routes are challenging, which I love, but not so difficult that non-European riders (and passengers) are intimidated. The bikes are in perfect condition and usually almost new. The food is great with a tremendous amount of local content. The IMTBike staff is unfailingly courteous, helpful and patient. I really think IMTBike “has it nailed”!

    Michael Atkin,
    Canada
    It was a GREAT Tour!!

  • A expectativa era alta, afinal "todo mundo" vai para o sul da Espanha nas férias, e Martin
    havia me garantido que este era um tour novo e imperdivel.

    Realmente a IMTBike conseguiu criar um tour fantástico.
    Roteiro diferente; quem espera um dia de folga logo no 2o dia da viagem. Ousado.
    Pequenas cidades, mas sempre com historia e boa gastronomia.

    Estradas diferentes; nada de autopistas e retas, somente estradinhas com pouco
    transito e muitas curvas. O sonho de todo motociclista. E voce vai descobrir as melhores.
    Os dois ultimos dias, Arcos e Ronda, são para fechar com chave de ouro.

    Hoteis diferentes; Pousadas e Paradores sensacionais. Os de Évora, Cascais, Arcos e
    Ronda são um show a parte.

    Nem é necessário comentar sobre as comidas e vinhos, né? Andalucia e Portugal já
    dizem tudo. Prepare sua dieta no retorno.

    É o sul da Espanha apresentado por quem conhece, pesquisou e escolheu o melhor.
    Paisagens maravilhosas, montanhas com estradas incriveis, los Pueblos Blancos....
    Martin e o talentoso Ruben (motos, fotos e musica) cuidam de todos os detalhes,
    até 15 dias de sol eles conseguiram acertar com S. Pedro rsrsrs, para que voce
    aproveite ao máximo e não tenha com que se preocupar.
    (Atenção: nos proximos tours "obriguem" os dois a levarem suas guitarras na van)

    Muchas Gracias Martin, Ruben e IMTBike por mais um tour fantastico.
    Nos vemos em breve.

    Louis Pitaluga Jr
    Sao Paulo, Brazil
    Portugal e Sul de Espanha - Surpresa total !! Inesquecivel !

  • testimonials photo

    Now that we are back home and reflecting on our recent adventure, I just wanted to say thanks to all of you for putting together such a wonderful trip. We had a truly amazing time! I can't say enough good things about you all and what you do. All of the details were covered. The bikes were excellent, the maps and itinerary were beyond helpful, and the accommodations well exceeded our expectations. And certainly of highest priority, being a motorcycle trip, the route/roads you recommended were fantastic! So good, I realize, that this may have been the pinnacle of rides for me. Thank you, thank you , thank you

    Mark Luposello,
    Virginia, USA
    Amazing Time

open quote

Lernen Sie unsere Tourguides kennen

Meet the IMTBike Guides

Wir sind sehr stolz auf den guten Ruf, den wir als weltweit führenden Motorradreiseveranstalter haben und er beginnt mit unseren Tourguides.

Mehr über unser Team →

Täglicher Tourablauf

  • Tag 1: Ankunft in Malaga
  • Tag 2: Málaga – Granada
  • Tag 3: Granada - Rasttag
  • Tag 4: Granada - Antequera
  • Tag 5: Antequera – Mazagón
  • Tag 6: Mazagón – Lagos
  • Tag 7: Lagos – Cabo Sâo Vicente – Cabo de Sines - Cascais (Lisbon)
  • Tag 8: Cascais (Lisbon) - Rasttag
  • Tag 9: Cascais (Lisbon) - Sintra - Évora
  • Tag 10: Évora - Sevilla
  • Tag 11: Sevilla - Rasttag
  • Tag 12: Sevilla - Arcos
  • Tag 13: Arcos - Ronda
  • Tag 14: Ronda - Málaga
  • Tag 15: Heimreisehome
  • Tag 1: Ankunft in Malaga – Sicherheitseinweisung - Welcome-Dinner

    Ankunft in Malaga – Sicherheitseinweisung - Welcome-Dinner

    Ihr Guide empfängt Sie am Flughafen und begleitet Sie zum Hotel in Malaga. Bevor wir Sie über die Reise informieren, können Sie entspannen oder eine Stadtbesichtigung machen. Nach dem Briefing gibt es zum ersten Kennenlernen ein Welcome-Dinner in einem traditionellen Restaurant. Der erste und letzte im Programm beschriebene Tag ist An- und Abreisetag Ihrer Tour. Je nachdem, in welchem Land die Reise stattfindet, muss möglicherweise ein zusätzlicher Tag einkalkuliert werden. Wir bitten Sie, Ihre Flüge entsprechend zu buchen!

  • Tag 2: Málaga – Costa del Sol – Granada

    Málaga  – Costa del Sol – Granada

    Heute beginnt unsere Tour. Wir verlassen Malaga und fahren durch den Nationalpark Montes de Malaga. Richtung Süden kehren wir zurück zum azurblauen Wasser des Mittelmeers und der Costa del Sol. Entlang der Küste genießen wir die Schönheit des Mittelmeers bevor wir uns in die schroffen Berge begeben, die die Küste von Granada trennt. Granada ist eine wunderschöne historische Stadt voller Mystik und Heimat der berühmten Alhambra.

  • Tag 3: Granada - Rasttag

    Granada - Rasttag

    An Ihrem freien Tag haben Sie die einmalige Chance, den legendären Alhambra Palast zu besuchen. Seine Besichtigung ist beeindruckend und ein absolutes Muss. Den restlichen Tag können Sie in den verschlungenen Gassen der Albayzin verbringen und im modernen Stadtteil einkaufen gehen. Oder Sie nehmen sich Zeit, um in der Sierra Nevada auf einer der höchsten Straßen der iberischen Halbinsel eine Ausfahrt zu machen.

  • Tag 4: Granada – Sierra Arana – Alhama - Antequera

    Granada – Sierra Arana – Alhama - Antequera

    Granada wird ohne Zweifel einen bleibenden Eindruck auf Sie hinterlassen. Nach Granada überqueren wir das Arana Gebirge, das uns imposante Blicke auf die Sierra Nevada gewährt. Wir ändern die Richtung und begeben uns in sanfte Hügellandschaft. Leicht befahrbare einheimische Landstraßen durch Ackerland führen uns nach Antequera, das aufgrund seiner strategischen Lage zwischen den wichtigsten Städten Andalusiens das Herz Andalusiens genannt wird.

  • Tag 5: Antequera – Doñana – Mazagón

     Antequera – Doñana – Mazagón

    Es ist Zeit in Richtung Atlantik zu fahren. Wir lernen abgelegene, ländliche Nebenstraßen kennen. Der Naturpfad des Flusses Guadalquivir führt uns bis zum Stadtrand von Sevilla. Dort überqueren wir den Fluss und kommen direkt im Nationalpark Doñana an. Er ist einer der wichtigsten Nationalparks Europas und beheimatet zahlreiche Zugvögel auf ihrem Weg in den Süden. Auch wir werden zum Ausruhen an den Ufern des Atlantiks erwartet.

  • Tag 6: Mazagón – Vale do Guadiana – Serra de Monchique - Lagos

    Mazagón – Vale do Guadiana – Serra de Monchique - Lagos

    An diesem Tag nehmen wir den Weg in die nahen Berge, die uns mit zahlreichen Kurven begeistern und bis an die portugiesische Küste der Algarve bringen. Wir fahren hinauf in den Nationalpark Valle del Guadiana und in das Monchique Gebirge. Nach einer fantastischen Tour in den Bergen fahren wir wieder herab an die Ufer des Atlantiks, genießen die herrlichen Sandstrände der Algarve und steuern das malerische Dorf Lagos an.

  • Tag 7: Lagos – Cabo Sâo Vicente – Cabo de Sines - Cascais (Lisbon)

    Lagos – Cabo Sâo Vicente – Cabo de Sines - Cascais (Lisbon)

    Eine lange und angenehme Fahrt entlang der Atlantikküste steht uns bevor. Wir fahren Richtung Norden bis an die Mündung des Tejo und überqueren dort eine Hängebrücke, die uns nach Lissabon führt. Wir genießen die schöne, portugiesische Küste und besuchen den Leuchtturm des Kap St. Vincent, der in der Seefahrtgeschichte wegen seiner strategischen Lage berühmt ist. Für die nächsten zwei Tage wird die romantische Altstadt Lissabons Ihr Zuhause sein und Sie werden erneut mit offenen Armen empfangen.

  • Tag 8: Cascais (Lisbon) - Rasttag

    Cascais (Lisbon) - Rasttag

    Lissabon bietet so viele Sehenswürdigkeiten, dass Ihnen Ihr freier Tag viel zu kurz erscheinen wird. Lissabon liegt nördlich des Tejo und hat eine prachtvolle Vergangenheit. Paläste, Kirchen und eine monumentale Burg gehören zu ihrem reichen Erbe. Einer Legende nach, wurde Lissabon auf sieben Hügeln erbaut und um dort hin zu kommen, muss man entlang der engen und steilen Sträßchen hinaufgehen, zu Fuß oder mit der bekannten Straßenbahn. Tauchen Sie ein in die Viertel mit ihren typischen Cafés und den kleinen Läden. Am Abend haben Sie die Möglichkeit das pulsierende Nachtleben in einem der zahlreichen Fado-Restaurants und Bars zu erleben.

  • Tag 9: Cascais (Lisbon) - Sintra - Évora

    Cascais (Lisbon) - Sintra - Évora

    Lissabon zu verlassen wird Ihnen schwerfallen. Jedoch werden Sie weitere bezaubernde Orte von gleicher Schönheit kennenlernen: Cascais, das „portugiesische Monaco“ und Cabo da Roca, den westlichsten Punkt Europas. Fahren Sie mit anderen Motorradfahrern und Surfern auf der Suche nach der perfekten Welle, entlang der Küste und besuchen Sie den extravaganten Sintra Palast, der seit Jahrhunderten Wochenendsitz des portugiesischen Adels ist. Das Ziel für die Nacht liegt weiter östlich in der Nähe der spanischen Grenze: es ist die schöne Stadt Evora.

  • Tag 10: Évora – Aracena Mountains - Sevilla

    Évora – Aracena Mountains - Sevilla

    Es ist Zeit, von Portugal, seinen freundlichen Menschen und der beruhigend schönen portugiesischen Landschaft Abschied zu nehmen. Aber keine Sorge; schnell wird Ihre Traurigkeit verfliegen, sobald Sie sich auf andalusischer Erde bewegen. Herrliche Motorradstrecken warten auf Sie in den westlichen Ausläufern der Sierra Morena und der Sierra de Aracena. Wir besuchen die farbenprächtigen Minen des Riotinto und probieren vom besten Schinken der Welt: der iberische “Jabugo“. Nach einem perfekten Fahrtag erreichen wir die Hauptstadt Andalusiens: Sevilla.

  • Tag 11: Sevilla - Rasttag

    Sevilla - Rasttag

    Heute haben Sie die Gelegenheit in die Altstadt von Sevilla einzutauchen und die eindrucksvolle gotische Kathedrale zu besuchen. Zahlreiche kleine Kirchen, interessante Viertel, enge Gässchen, Flamenco-Musik, Tapa-Bars und vieles mehr warten auf Sie. Wenn Sie dennoch Lust aufs Motorradfahren haben können Sie einen Ausflug in die Sierra Morena machen.

  • Tag 12: Sevilla – Grazalema Mountains - Arcos de la Frontera

    Sevilla – Grazalema Mountains - Arcos de la Frontera

    Erneut sagen wir “Adios” und lassen die andalusische Hauptstadt mit seinen Kunstschätzen und seiner Schönheit hinter uns. Wir nehmen Fahrt auf in Richtung Süden, gleiten durch ländliche Gegenden und weiten Ebenen. Ein intensiver Abschnitt führt uns hoch in die Sierra de Grazalema und wir überqueren einen der eindrucksvollsten Bergpässe der Tour. Lassen wir den Tag in einem der schönsten weißen Bergdörfern Andalusiens ausklingen: Arcos de la Frontera, das auf einem steilen Felsvorsprung liegt.

  • Tag 13: Arcos de la Frontera - Ronda

    Arcos de la Frontera - Ronda

    Am vorletzten Tag unserer Tour erleben wir einen Tag voll harmonischer Kurven mitten in der bergigen Gegend von Cadiz. In einer erstaunlich schönen Landschaft wachsen Korkeichen und weiden Bravo-Bullen. Wir durchfahren zahlreiche „weiße Dörfer“, die diese Region bekannt gemacht haben. Übernachten Sie in einer der schönsten Kleinstädte von Spanien, in Ronda. Schauen Sie von der über 100 Meter hohen und 300 Jahre alten "Neuen Brücke“, hinab in den Abgrund. Und besuchen Sie die Römerbrücke, die nach über tausend Jahren immer noch gut erhalten ist. Wer möchte, kann auch die älteste Stierkampfarena Spaniens besuchen.

  • Tag 14: Ronda - Málaga

    Ronda -  Málaga

    Nach Ronda fahren wir auf einer kurvenreichen Strecke, vorbei an herrlichen Landschaften. Wir lassen die Berge und Städte hinter uns und kommen in Malaga an, zum Ausruhen, für eine letzte Sightseeing-Tour oder für ein Last-Minute-Shopping. Am Abend lassen wir bei einem Abschiedsessen die erlebnisreiche Woche Revue passieren. Es ist Zeit “Hasta Pronto“, “Bis zum nächsten Mal“ zu sagen.

  • Tag 15: Heimreise

    Heimreise

    Heute machen wir uns auf den Weg zum Flughafen. Gerne sehen wir uns bei unserem nächsten Motorradabenteuer wieder! Hasta Luego!

Preise

Der Grundpreis jeder Tour ist kalkuliert auf Basis einer BMW F700GS mit Einzelfahrer, untergebracht in 1 Doppelzimmer.

  • Reiseteilnehmer hinzufügen

    + 3520

    hinzufügen

  • Einzelzimmer Aufpreis

    + 720

    hinzufügen

  • BMW F700GS

    + 0

    hinzufügen

  • BMW F800GT

    + 400

    hinzufügen

  • BMW F800GS

    + 400

    hinzufügen

  • BMW R1200R

    + 625

    hinzufügen

  • BMW R1200GS LC

    + 625

    hinzufügen

  • BMW R1200GS ADV

    + 780

    hinzufügen

  • BMW S1000XR

    + 780

    hinzufügen

  • BMW R1200RT LC

    + 780

    hinzufügen

  • BMW K1600GT

    + 1185

    hinzufügen

  • Riding your own motorcycle

    + -900

    hinzufügen

In der Tour inbegriffen:

  • Am Anreisetag Abholservice - Ihr Tourguide begrüßt Sie am Flughafen-Gate.
  • Übernachtungen in erstklassigen Hotels und Paradores (Burgen und Schlösser umgebaut in “motorradfreundliche“ Hotels).
  • morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • abends ein Gourmet Dinner (ausser an den Rasttagen)
  • Neues BMW Motorradmodell voll ausgestattet mit 3 BMW Koffer
  • Tour-Handbuch (im Allgemeinen sehr umfassend mit ca. 70 Seiten) und hellmarkierte Strassenkarte.
  • Erfahrener mehrsprachiger Tourguide auf einem Motorrad
  • Mehrsprachiger Tourguide in Begleitfahrzeug, das Ihr Gepäck und persönliche Einkäufe transportiert oder auch ein oder zwei weitere Reiseteilnehmer mitnimmt.
  • Tour Souvenirs

Nicht in der Tour enthalten:

  • Flugticket, Zwischenmahlzeiten, Benzin, Getränke, Maut, persönliche Ausgaben und Trinkgelder
Included