portada

Tourbewertung: Fortgeschritten

Touringstrecken: 60%

Anspruchsvolle Strecken: 40%

Landschaft:

Geschichte / Kultur:

Fahrstunden: 6 -8 Hours

Asphalt:

asphalt icon
10
10

Gebirge:

hills icon
8
10

Gelände

Off-Road icon
30%


Landstraße

Pavimentado icon
70%

Wie unsere Touren bewertet werden →

Colombia “Dual Sport“

30% Gelände / 70% Landstraße

Colombia

Apr. 20 — Apr. 29, 2018 4 freie Plätze

Colombia Dual Sport! Kolumbien ist ein Land voller Kontraste und reich an spektakulären

Geländewegen und Landstraßen für das Motorradfahren. Kolumbien ist farbig und vielfältig, mit dem Karibischen Meer auf der einen Seite und dem Pazifischen Meer auf der anderen. Und nicht zu vergessen, das prachtvolle Andengebirge, dass durch die Mitte verläuft. Dieses Land ist ein Fest für die Sinne mit schwindelerregenden Gebirgspässen, üppigen, grünen Tälern, malerischen, kolonialen Dörfern, Kaffeeregionen, modernen Städten und unglaublichen Motorradstrecken.

Die Tour beginnt und endet in Bogotá, der Hauptstadt Kolumbiens. Du wirst eine fantastische Mischung aus 70% Landstraßen und 30% Geländewegen erleben dürfen und Kolumbiens versteckte Geheimnisse lüften. Du wirst etwas über die Kolonialzeit Kolumbiens und ihren freundlichen Einheimischen, ihr tägliches Leben und ihre willkommen heißende Kultur kennen lernen. Du wirst außerdem die wunderbare Küche und Gastronomie genießen und den aromatischen Kaffee an den karibischen Küsten schlürfen dürfen. Das ist IMTBIKE’s erste globale Tour, die dir eine wunderbare Route durch das Gelände und ein einzigartiges Erlebnis bietet.

IMTBike Streckenbewertung

Lernen Sie die verschiedenen Schwierigkeitsstufen der IMTBike Touren kennen, um zu wissen, welche Fahrpraxis erforderlich ist, um an den entsprechenden Touren teilnehmen zu können. IMTBike bietet verschiedene Touren für unterschiedlichste Fahrstile und Schwierigkeitsstufen an und arbeitet weiter an der Gestaltung neuer Routen. Das ist ein fortlaufender Prozess, bei dem unsere erfahrenen Guides Strecken abfahren und überprüfen, bevor die besten davon für die IMTBike Touren ausgewählt werden.

Sehr erfahrene Motorradfahrer wünschen sich Strecken, die technisches Können erfordern; schmale, kurvige Straßen mit wenig Verkehr und endlosen Kurven. Genau diese Strecken könnten jedoch für weniger erfahrene Motorradfahrer zu schwierig sein.

Die lokalen Fahrgewohnheiten, das Verkehrsaufkommen, die Qualität des Asphalts und der Radius der Kurven unterscheiden sich von Land zu Land erheblich und oftmals sogar in den verschiedenen Regionen des gleichen Landes. Diese Merkmale sind auch jahreszeitenabhängig. Sie wurden alle von IMTBike sorgfältig erprobt und bei der Bewertung der Touren berücksichtigt.

Darüber hinaus finden finden wir es auch wichtig, Sie über die unterschiedlichen Straßen, auf denen Sie Ihre Reise genießen, zu informieren. Für ein besseres Verständnis hat IMTBike die Straßen in zwei Kategorien unterteilt und sie unseren Touren prozentual zugeordnet.

  1. TOURING STRECKEN: hier wird auf breiten Straßen gefahren, die hauptsächlich aus Kehren mit großem Radius bestehen. Es gibt geschwungene Kurven, aber keine engen, bergigen Serpentinen. Ganz gerade Strecken findet man auf IMTBike Touren nur sehr wenige!
  2. ANSPRUCHSVOLLE STRECKEN: hier werden enge, geschwungene Kurven gefahren, die mehr technisches Können erfordern. Oftmals werden die Straßen enger, mit unbefestigten Vorsprüngen, steilen Steigungen und Abfahrten. Normalerweise handelt es sich hierbei um Bergstraßen mit spektakulärer Landschaft.

Wenn Sie noch nicht außerhalb Ihres eigenen Landes Motorrad gefahren sind, oder wenn Sie nur wenig Fahrpraxis und Fahrerfahrung mit kurvenreichen Bergstraßen haben, empfehlen wir Ihnen mit einer Tour, die mit leicht oder mittel bewertet wurde, zu beginnen. Im Zweifelsfall oder bei Fragen senden Sie uns bitte eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Wir beantworten jederzeit gerne Ihre Fragen, um sicher gehen zu können, dass Sie die geeignetste Tour aussuchen.

LEICHT

Hier fahren wir Strecken mit weiten Kurven, die leicht zu manövrieren sind. An einigen Stellen gibt es auch enge Kurven, aber das ist eher die Ausnahme.

Auf jeden Fall sollten Sie auch auf den leichten Strecken jederzeit in der Lage sein, ein Motorrad mit großem Hubraum zu fahren.

Planen Sie bitte nicht, das Motorradfahren während einer IMTBike Tour zu lernen. Wir empfehlen mindestens 8.000 km Fahrpraxis auf einem Motorrad mit großem Hubraum und Sie sollten auch unter dem Jahr regelmäßig Motorradfahren.

MITTEL

Auf diesen Strecken fahren wir Abschnitte mit sehr vielen Kurven auf engen Straßen, mitunter ohne Mittellinie. Es sind auch Kurven mit weitem Radius dabei. Manchmal kommt es zu bestimmten Zeiten in der Nähe der Städte zu dichtem Verkehr und die lokalen Fahrgewohnheiten können Ihnen ungewohnt und unberechenbar vorkommen. Von daher ist es sehr wichtig, daß Sie ein erfahrener Motorradfahrer sind und wir empfehlen Ihnen für eine mit MITTEL bewertete IMTBike Tour eine Fahrpraxis von mindestens 25.000 km auf einem Motorrad mit großem Hubraum. Desweiteren sollten Sie auch unter dem Jahr regelmäßig Motorradfahren.

Fortgeschritten

Auf diesen Routen fahren wir lange Abschnitte auf technisch engen, kurvigen Straßen, manchmal auch einspurigen.

Manchmal kommt es zu bestimmten Zeiten zu dichtem Verkehr und die lokalen Fahrgewohnheiten können Ihnen ungewohnt und unberechenbar vorkommen.

Diese kurvenreichen Straßen befinden sich dabei oft im Gebirge mit steilen Auf- und Abfahrten.

Dadurch können einige Fahrtage lang und herausfordernd sein. Es ist von daher sehr wichtig, daß Sie ein erfahrener Motorradfahrer sind und wir empfehlen Ihnen für eine mit FORTGESCHRITTEN bewertete IMTBike Tour eine Fahrpraxis von mindestens 50.000 km auf einem Motorrad mit großem Hubraum. Desweiteren sollten Sie auch unter dem Jahr regelmäßig Motorradfahren.

Unsere durchschnittliche tägliche Fahrdauer

5 bis 7 Stunden
6 bis 8 Stunden
7 bis 9 Stunden

Wir finden es wichtig, daß Sie wissen, wieviel Stunden am Tag auf einer Tour gefahren wird, damit Sie entscheiden können, welche IMTBIKE Tour die richtige für Sie ist. Manche Tourmitglieder möchten jeden Tag so viele Stunden wie möglich fahren, während andere es bevorzugen, öfters anhalten zu können und mehr Zeit für das Genießen der Landschaft und für das Besuchen von kulturellen Stätten zu haben.

Oder Sie möchten abends früher im Hotel ankommen, um vor dem Abendessen noch ein wenig entspannen zu können. Die tägliche Fahrzeit ist inklusive Kaffee- und Fotopause, beinhaltet jedoch nicht die Zeit für die Zwischenmahlzeit.

Normalerweise starten wir unseren Fahrtag morgens um 9:30 Uhr und halten zwischen 13 Uhr und 14 Uhr für die einstündige Zwischenmahlzeit an. Somit kommen wir bei einer Tour, die mit 5 - 7 Stunden angegeben ist, gegen 15:30 Uhr und 17:30 Uhr im Hotel an, je nach Durchschnittsgeschwindigkeit der Gruppe.

Tourdaten

  • Start /Ende Bogotá
    Gesamtstrecke 2500 Km
  • Dauer 10 Tage
    Fahrtage 7 Tage
  • Rasttage 1: Salento (Coffe Region)
    Frühstück 10 Frühstück inbegriffen
  • Abendessen 9 Abendessen
    Tagesstrecke 200 Km
  • Hotelübernachtungen 8 Nächte
    Fahrsaison Spring
  • Highlights: Bogotá, Honda, Magdalena Valley, Tatacoa Desert, San Agustín Archeological Park, The Magdalena Strait, Popyán, the White CIty, Cauca Valley and sugar cane plantations, Coffee Region, Cocora Valley, Coffee Experience, Nevados National Natural Park, Hot Springsand so much more!
    Unterbringung: Amazing hotels.

ab: US$ 4700

Tour buchen

Video

Täglicher Tourablauf

  • Tag 1: Bogotá
  • Tag 2: Bogotá - Honda
  • Tag 3: Honda-Tatacoa Desert
  • Tag 4: La Tatacoa - San Agustín Archeological Park.
  • Tag 5: San Agustín Archeological Park - Popayán
  • Tag 6: Popayán - Salento
  • Tag 7: Salento (Rest Day)
  • Tag 8: Salento - Nevado del Ruíz National Park
  • Tag 9: Nevados National Park - Bogotá (70 KM OFF ROAD)
  • Tag 10: Return home
  • Tag 1: Bogotá

    Bogotá

    Willkommen in Bogotá. Eine massive Stadt mit 10 Millionen Einwohnern. Hier darfst du dich ausruhen und neue Energie sammeln. Die Einweisung und das Abendessen stimmen wir auf die unterschiedlichen Ankunftszeiten der einzelnen Teilnehmer ab.
    NÄCHTLICHE TEMPERATUREN: KALT (10-15°C)

  • Tag 2: Bogotá - Honda (100 km OFF ROAD)

    Bogotá - Honda (100 km OFF ROAD)

    Unsere erste Fahrt wird relativ entspannt, da wir uns entlang dem Gebirge in Richtung des Tales „Magdalena“ bewegen. Wir werden eine wunderbare Mischung aus Landstraßen und Geländewegen vorfinden, während wir in Richtung der kleinen Stadt Honda, neben den Ufern des Flusses „Magdalena“ fahren
    NÄCHTLICHE TEMPERATUREN: HEIß (25-30°C)

  • Tag 3: Honda-Tatacoa Desert ( 50 km OFF ROAD)

    Honda-Tatacoa Desert ( 50 km OFF ROAD)

    Wir lassen Honda hinter uns und durchqueren das Tal „Magdalena“ in Richtung des längsten Flusses Kolumbiens. Die Strecken werden immer kürzer während wir uns auf die kleine Wüste „La Tatacoa“ zu bewegen. In unserem letzten Tagesabschnitt wagen wir uns auf die sandigen Geländewege der Wüste bis hin zum ruhigen Dorf „Villavieja“, das Herzstück eines einzigartigen Ökosystems.
    NÄCHTLICHE TEMPERATUREN: MILD (20°C)

  • Tag 4: La Tatacoa - San Agustín Archeological Park.

    La Tatacoa - San Agustín Archeological Park.

    Wir haben einen spannenden Tag vor uns! Eine schöne Kombination von Landschaften wartet auf uns während wir uns entlang der Ufer des „Magdalena“ Flusses schlängeln und letztendlich durch einen abwechslungsreichen Gebirgsabschnitt den Tag ausklingen lassen. Unser heutiges Ziel ist der archäologische Park in San Augustín, ein Zuhause für viele antike Ruinen und archäologische Plätze mit kosmischer Energie und Geschichte.
    NÄCHTLICHE TEMPERATUREN: KALT BIS MILD (17-23°C)

  • Tag 5: San Agustín Archeological Park - Popayán. (70 km OFF ROAD)

    San Agustín Archeological Park - Popayán. (70 km OFF ROAD)

    Wir nehmen uns morgens die Zeit, um uns den archäologischen Grabstädten und ihren Umgebungenzu widmen. Danach werden wir ein frühzeitiges Mittagessen im Hotel haben und uns dann auf den Weg machen. Wir werden den zentralen Gebirgspass von Osten nach Westen durchfahren und uns Popayán, der „weißen Stadt“ nähern. Popayán ist eine reizende Kolonialstadt im östlichen Gebirge.
    Es ist zwar eine kurze aber erlebnisreiche Fahrt mit einer Mischung aus Geländestrecken und Landstraßen.
    NÄCHTLICHE TEMPERATUREN: MILD BIS KALT (17-23°C)

  • Tag 6: Popayán - Salento

    Popayán - Salento

    Wir fahren morgens in Popayán ab und bewegen uns auf das „Cauca“ Tal zu, mit Kolumbiens größten Zuckerrohrplantagen. Halte beim Durchfahren des Tales Ausschau nach den Traktoren mit ihren riesigen Anhängern, gefüllt bis zum Anschlag mit Zuckerrohr. Wenn es die Zeit erlaubt,halten wir für ein typisches Mittagessen in einer schönen Umgebung an und beenden den Tag mit einer kurzen Fahrt in Richtung des Herzens der Kaffeeregion. Salento ist unser Ziel. Ein typisches kolumbianisches Kaffeedörfchen, wo wir aus erster Hand das Leben in diesem Dorf erleben dürfen.
    Letztendlich genießen wir ein leckeres Abendessen auf dem Hauptplatz.
    NÄCHTLICHE TEMPERATUREN: MILD BIS KALT (17-23°C)

  • Tag 7: Salento (Rest Day)

    Salento (Rest Day)

    In Salento verbringen wir einen wohlverdienten Tag zum Ausruhen. Falls es dich interessiert: unsere Reiseleitung gestaltet eine Tagesfahrt mit einer kleinen Gruppe in die wunderbare Umgebung rings um die Kaffeeplantagen! Du kannst aber auch aus eigener Hand das „Cocora“ Tal besuchen und zurück fahren oder wandern. Für die, die entspannen wollen gibt es eine schöne Location im Hotel. Das Dorf an sich ist auch sehenswert.
    NÄCHTLICHE TEMPERATUREN: MILD BIS KALT (17-23°C)

  • Tag 8: Salento - Nevado del Ruíz National Park ( 30KM OFF ROAD)

    Salento - Nevado del Ruíz National Park ( 30KM OFF ROAD)

    Heute ist ein ganz besonderer Tag! Es wird vielleicht kein langer Trip an sich, aber er wird vollgepackt sein mit Sehenswürdigkeiten und anderen Aktionen. Wir fahren in Salento vormittags ab in Richtung „Hacienda Venecia“, einer wunderschönen Kaffeeplantage am Stadtrand von Manizales. Hier halten wir für eine typische Kaffeepause mit einem leckeren Mittagessen. Wir lernen etwas über den Kaffeezubereitungsprozess, von der Plantage bis hin zur Tasse. Danach steigen wir auf unsere Motorräder und lassen die Umgebung auf uns wirken, während wir höher und höher steigen. Wir fahren in Richtung „Nevados National Park“, starten bei 1600 m und enden auf einer Höhe von 3600 m, wo sich unser Hotel befindet. Es ist ein magischer Ankunftsort mitten in den Bergen, mit einer natürlichen heißen Quelle zum Baden. Das ist in der Tat ein perfekter Ort, um den Tag zu beenden.
    NÄCHTLICHE TEMPERATUREN: KALT (10-15°C)

  • Tag 9: Nevados National Park - Bogotá (70 KM OFF ROAD) (70 KM OFF ROAD)

    Nevados National Park - Bogotá (70 KM OFF ROAD) (70 KM OFF ROAD)

    Wir sagen immer: „Gäbe es eine Route für Leute, die in Kolumbien fahren wollen, würden wir diese empfehlen. Sie ist einfach atemberaubend. Diese Stecke zeigt Kolumbien in seiner besten Form: hohe Berge, eine Vielzahl an Vegetation, schneller Klimawechsel, heiße Täler, schöne Städte und Dörfer. Wir verlassen das Hotel und begeben uns auf 4200 m Höhe. Einmal die Höhe erreicht, fahren wir parallel zum Nationalpark „Los Nevados“. Wenn wir Glück haben sichten wir den Vulcan „Nevado del Ruiz“ mit seiner eingefrorenen und rauchenden Spitze. Wir bewegen uns langsam aber sicher ein weiteres Mal auf das Tal „Magdalena“ zu. Einmal unten angekommen, fahren wir in Richtung Bogotá. In Bogotá werden wir ein schönes Abschiedsessen mit unvergesslichen Geschichten haben.
    NÄCHTLICHE TEMPERATUREN: KALT (10-15°C)

  • Tag 10: Return home

    Return home

    Wir verabschieden uns, aber wir sind uns sicher, dass es nicht das letzte Mal war. Wir hoffen, wir konnten deine Erwartungen mehr als erfüllen und dass dir Kolumbien sein wahres, wundervolles Gesicht gezeigt hat.

Preise

Der Grundpreis jeder Tour ist kalkuliert auf Basis einer BMW F700GS mit Einzelfahrer, untergebracht in 1 Doppelzimmer.

  • Reiseteilnehmer hinzufügen

    + US$ 3400

    hinzufügen

  • Einzelzimmer Aufpreis

    + US$ 600

    hinzufügen

  • BMW F800GS

    + US$ 150

    hinzufügen

  • BMW R1200GS LC

    + US$ 300

    hinzufügen

Tour buchen

US$ 4700

In der Tour inbegriffen:

  • Airport pickup on the first day of the tour- your guide will be waiting to welcome you at the gate.
  • Overnight accommodations in high quality hotels.
  • Complete breakfast every morning.
  • A gourmet evening meal (8 dinners) every night (except on rest days).
  • New model BMW motorcycle fully equipped with BMW cases.
  • Insurance with a deductible of maximun 3,200 US $.
  • Tour handbook (normally about 70 pages-very comprehensive) and highlighted map.
  • Support vehicle which will carry your luggage, any oversized purchases you make; or even a passenger or two.
  • Custom T-Shirt.
  • All taxes included.

Nicht in der Tour enthalten:

  • International airfare.
  • Lunches and Snacks.
  • Fuel.
  • Dinners on rest days.
  • Drinks during meals.
  • Medical Insurance.
  • Personal expenses.
Included